"Selbstkritik hat in Deutschland schon eine Geschichte.“ | Elisa Diallo über Rassismus in Frankreich und Deutschland

hr2 Doppelkopf

01-09-2022 • 0 seconds

Elisa Diallo wurde 1976 in Paris geboren, ihr Vater stammt aus Conakry/Guinea, ihre Mutter aus der Bretagne. Nach ihrem Studium in Frankreich und den Niederlanden ging sie 2009 mit ihrem deutschen Mann nach Deutschland, heute besitzt sie die deutsche Staatsbürgerschaft, lebt in Mannheim und arbeitet in einem Frankfurter Verlag. Ihr 2018 auf Französisch erschienenes Buch 2Fille de France" ist in diesem Frühjahr unter dem Titel „Französisch verlernen. Mein Weg nach Deutschland“ in deutscher Übersetzung erschienen. (Wdh. vom 05.10.2021)