BDSM-Geschichte: Sklave der Ehefrau meines besten Freundes

BDSMgeschichten

Apr 3 2022 • 17 mins

Sven lernte seinen besten Freund René im Büro kennen. Die beiden verstanden sich gut. Die Arbeitskollegin Helene und René wurden später ein Paar. Sie heirateten. Einige Jahre sind vergangen. Doch Helene wurde mit René im Schlafzimmer nicht sehr glücklich. Sie entschied sich also, etwas Neues auszuprobieren. Sie wollte René zu ihrem Ehesklaven machen. Was sie auch tat. Einiges Tages stand René im Büro von Sven. René bekam von seiner Eheherrin Helene die Aufgabe, sich vor dem besten Freund selbst zu demütigen. René war es peinlich, er wimmerte, jammerte, winselte. Doch er berichtete. Sven merkte, wie geil es ihn machte und als Helene ihn fragte, ob er nicht auch ihr Sklave sein wolle, waren seine Gedanken nur dabei, sie vielleicht bald wirklich ficken zu dürfen. Sven erlebt sein Leben fortan als Sklave von Helene, muss gemeinsam mit René dienen, wird gefesselt, missbraucht, geschlagen, gepeinigt, übersteigt seine Grenzen in Forced-Bi-Spielen, wird vorgeführt und ist der Willkür der Herrin Helene vollkommen hilflos ausgeliefert. Und dennoch ist sein Schwanz so hart wie nie zuvor. Besuche meinen Blog auf https://www.bound-n-hit.com oder werde direkt mein Patreon auf https://www.patreon.com/JulinaBauer

You Might Like