Jahre mit Martha oder Wochen im Beichtstuhl?

laxbrunch. der literaturschnack

Aug 27 2022 • 1 hr 8 mins

Diesmal sprechen wir noch vor Erscheinungstermin über den zweiten Roman von Martin Kordić. In "Die Jahre mit Martha" berichtet der Icherzähler im Rückblick von seiner erotischen Beziehung zu einer deutlich älteren Frau. Er, ein Kind hart arbeitender Einwanderer aus der Herzegowina, sie eine Literaturprofessorin. Ist das Kitsch oder eine große Liebesgeschichte? Hat der Roman zu viele Themen oder verbindet er sie kunstvoll? Was erfahren wir über (Bildungs-)Migration? Und was hat das mit Nefeli zu tun? Außerdem reden wir über "Die Summe des Ganzen", eine Novelle von Steven Uhly, die größtenteils in einem Beichtstuhl spielt und sich der nach wie vor aktuellen Thematik "sexualisierte Gewalt in der katholischen Kirche" annimmt. Wir fragen uns: Sind der Priester und der beichtende "Sünder" psychologisch plausibel? Sind die Twists toll oder unnütz? Was transportiert die Sprache in Hinblick auf Geisteshaltungen? Und was weiß Anselm über Betroffene sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche?

You Might Like