Nur einer macht den Anfang? „Eine-Welt-Hypothesen“ auf dem Prüfstand

Naturwunder - Der Biologie-Podcast

Feb 27 2022 • 35 mins

In der letzten Folge haben wir uns mit sogenannten „Metabolism first“-Ansätzen beschäftigt, die davon ausgehen, dass eine Art von primitivem Stoffwechsel und Energieumsatz den Startschuss zum Leben gab, bevor es die RNA und bevor es Proteine gab.

In dieser Folge wollen wir uns jedoch fragen, ob es wirklich so plausibel ist, davon auszugehen, dass eine spezifische Eigenschaft des Lebens, also Information, Metabolismus, Katalyse oder Kompartimentierung allein den Anfang gemacht haben kann.

John Sutherland: Origins of Life Speaker Series der Universität Chicago aus dem Jahr 2020

Christian de Duve: Webstories

Jack Szostak: The origin of cellular life on earth

You Might Like

StarTalk Radio
StarTalk Radio
Neil deGrasse Tyson
Hidden Brain
Hidden Brain
Hidden Brain, Shankar Vedantam
Speaking of Psychology
Speaking of Psychology
American Psychological Association
Something You Should Know
Something You Should Know
Mike Carruthers | OmniCast Media | Cumulus Podcast Network
The Science of Happiness
The Science of Happiness
PRX and Greater Good Science Center
Stanford Psychology Podcast
Stanford Psychology Podcast
Stanford Psychology
BrainStuff
BrainStuff
iHeartPodcasts
Paranormal Mysteries
Paranormal Mysteries
Nic Ryan Media | Unexplained Supernatural Stories
Real Ghost Stories Online
Real Ghost Stories Online
Real Ghost Stories Online | Paranormal, Supernatural & Horror Radio
Radiolab
Radiolab
WNYC Studios
Science Friday
Science Friday
Science Friday and WNYC Studios
Why This Universe?
Why This Universe?
Dan Hooper, Shalma Wegsman