Wie eine interaktionsbasierte Vergütung für eine gerechtere Provisionsverteilung im Vertrieb sorgen kann

Insurance. Explorers. - Schlanke Prozesse & moderne IT

Feb 27 2024 • 19 mins

Der Versicherungskunde wird immer hybrider. Um sich vor dem Kauf einer Versicherung zu informieren, nutzen sie die unterschiedlichsten Wege – die Customer Journey ist entsprechend komplex. Jeder einzelne Schritt entlang der Customer Journey leistet seinen Beitrag zum Abschluss.  Die Vergütung erfolgt aktuell meist jedoch nur am Ende der Kette.  Ist es das noch zeitgemäß? Wie könnte eine gerechtere Verteilung entlang der Customer Journey aussehen? Und welche Voraussetzungen sind dafür notwendig? Darüber diskutieren in dieser Episode Alexander Sladeczek, Tobias Jelen und Ulrich Hille. Sie beleuchten am Beispiel von SAP CX, wie solch ein Provisionsmodell technologisch umgesetzt werden könnte, wo Chancen und Herausforderungen liegen. Erfahren Sie in dieser Episode: - Warum es sinnvoll ist, die Provision entlang der Customer Journey nach einem Gewichtungsschlüssel neu zu verteilen Wie das an einem konkreten Berechnungsbeispiel in der Praxis aussehen könnte Wie solch ein Provisionsmodell technologisch umgesetzt werden könnte