Die Wahnsinnstat eines braven Schülers

Krone Verbrechen

Aug 4 2022 • 22 mins

Ein 16-jähriger Gymnasiast ermordete 2018 in einem Gemeindebau in Wien ein Nachbarsmädchen. In Verhören und vor Psychiatern sagte er später: „Der Teufel hat mich zum Töten gezwungen.“ Landsmänner des Opfers – Tschetschenen – haben 50.000 Euro Kopfgeld auf den Täter ausgesetzt. Er wurde damit zum am besten bewachten Häftling Österreichs.

You Might Like