Christine Adler und die Kunst des Lebens

Christine Adler

Das Leben ist bunt und aufregend - mit Gott, meinen Kindern und meinem Beruf. Kommt und tretet ein: read less
Society & CultureSociety & Culture

Episodes

Wir suchen Schulweghelfer für unsere Kinder
Dec 1 2021
Wir suchen Schulweghelfer für unsere Kinder
Bei Wind und Wetter, bei Sonne und Schnee, seit 40 Jahren begleitet Gisela Aigner unsere Kinder morgends als Schulweghelferin über die Strasse. An der Kreuzung zwischen der kath. Kirche und dem Wertstoffhof. Genauso wie ihr Kollege Dieter Arcypowski am Mittag. Der schreckliche Unfall, an dem an dieser Stelle die kleine Daria 2011 mit ihrem Tretroller von einem LKW überrollt wurde, läßt uns alle noch tief bestürzt und traurig. Jetzt, gerade weil zwischen dicken Bau-LKWs und mit dem PKW eilenden Eltern genau an dieser Stelle, zu den Stoßzeiten, unheimlich viel los ist, haben Gisela und Dieter alle Hände voll zu tun, die Kinder sicher über die Straßen zu geleiten. Wenn Sarah mit ihren Cousins kommt oder Felix im Sturm die Strasse noch schnell queren will. Die Kinder bedanken sich immer ganz lieb und Gisela wünscht noch einen gelungenen Tag. Das ist doch ein toller Start! Nur, die Baufahrzeuge werden mehr und der Verkehr auch. Wenn der Umbau der Mittelschule losgeht, dann wird’s noch bunter. Umso mehr ist es eine wirklich wichtige Initiative, die der Elternbereit der Grund- und Mittelschule, zusammen mit den Direktorinnen und dem Tutzinger Rathaus starten möchte: „Wir suchen Dich als Schulweghelfer*In!“ Egal ob Schülerin, Rentner, Elternteil, Neuankömmling, oder engagierte Tutzinger Bürgerin und Bürger, bitte melde Dich dringend bei Frau Grätz (verwaltung@vs-tutzing.de) im Tutzinger Rathaus oder bei Christine Adler vom Elternbeirat (adler@alpenwelle.de). Keine Sorge, es geht garnicht darum eine komplette Schicht zu übernehmen, wenn Du ab und an für eine halbe Stunde aushelfen kannst, ist den Kindern schon sehr geholfen. Derzeit handelt es sich um 7.30 bis 8 Uhr, sowie 11.15, 12.15 und 12.55 Uhr um die Sicherheit unserer Kinder zu gewährleisten. Zumal in der derzeitigen und zukünftigen Baustellensituation in Tutzing. Die Schutzausrüstung wird Dir gestellt und die Tätigkeit mit 7,50 Euro/Stunde von der Gemeinde vergütet. Das kann übers Jahr die Urlaubskasse schon aufbessern. Mehr Infos gibt’s auch unter: https://podcastd1fbe2.podigee.io/10-schulweghelfer An dieser Stelle ein ganz tief empfundenes „Vergelt's Gott“ an Gisela Aigner und Dieter Arcypowski! Unbezahlbar ist Euer Einsatz und gebührt der unendlichen Wertschätzung aller Tutzingerinnen und Tutzinger und der umliegenden Nachbarregionen!