Bondage, Sado-Maso, ähm wofür steht denn dann eigentlich das “D”? Lina hat die Abenteuerlust gepackt und sie berichtet Heidi stolz von ihrer neuesten Netz- und Pornhub-Recherche. Es folgt das große Einmaleins aus dem Bereich SM und Dominanzspiele sowie die große Frage, ob das im normalen Beziehungsalltag überhaupt praktikabel ist. Heidi führt direkt einen Selbstversuch aus der Szene durch, welcher als “Figging” bekannt ist und bei dem Schmerzen durch Ingwer verursacht werden. Aua! Außerdem: Warum Lina niemals nur im Tanga in den Fetisch-Club KitKat gehen würde (Leder-Hotpants müssen schon sein!). Wie Heidis Partner in einem Igelkostüm, das nicht durch die Schlafzimmertür passt, für erotische Belustigung sorgt und die große Frage, wann Heidi und Lina endlich mal auf eine Kink-Party gehen. Naja, vielleicht fangen beide auch erstmal mit einem gemeinsamen Sauna-Besuch an.

Diese Folge wird dir natürlich präsentiert von Naturally Naughty: Dem aphrodisierenden Ginger-Spray aus den ätherischen Ölen der Ingwerwurzel. Inspiriert von der Figging Praktik im BDSM macht es deine Sessions mit ganz natürlichen Inhaltsstoffen noch heißer! Erfahre mehr auf https://naturallynaughty.shop und bekomme mit dem Code FEUCHT10 zehn Prozent Rabatt auf deine erste Bestellung!

Wir sind sooo gespannt, von dir zu hören! Hast du Themen, über die wir unbedingt sprechen sollten, oder Tipps und Anregungen? Was liegt dir gerade auf dem Herzen? Schreib’ uns am besten bei Instagram: @feuchtfroehlich.show. Wir sind mehr als neugierig auf das, was du uns zu sagen hast!

Ansonsten freuen wir uns riesig, wenn du uns auf deiner Lieblings-Podcast-Plattform abonnierst und deinen Freunden von uns erzählst.


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.