#330 Hiller, Pfosten und eine Giannikis-Korrektur

Radis Erben - der Löwen-Podcast

Mar 8 2024 • 34 mins

Der Tabellenrechner der Dritten Liga ist übers Wochenende bestimmt von dem ein oder anderen Löwen-Fan benutzt wurden - und das ist auch prinzipiell keine Schande. Zumal das neue Löwen-Hoch im neuen Jahr dazu durchaus Anlass gibt: Der dreckige 1:0-Sieg in Verl (Torschütze Julian Guttau) war der vierte Dreier in Folge und bereits das achte Spiel ohne Niederlage unter Trainer Agis Giannikis. Die Sechziger haben mittlerweile 14 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und nur noch fünf Punkte Abstand auf Platz 5, der momentan für die Qualifikation für den DFB-Pokal ausreicht. Angesichts der sportlichen Tristesse im Winter, ist dies für Drittliga-Verhältnisse eine kleine Renaissance des TSV. Die Trendwende ist geschafft. Dass die Löwen-Fans plötzlich wieder träumen dürfen, hängt damit zusammen, dass Torwart Marco Hiller in Verl eine beachtliche Leistung zeigte, der Pfosten das 0:1 verhinderte und Trainer Agis Giannikis sich in der Halbzeitpause selbst korrigierte - zum Wohle der Löwen. Darüber sprechen Oliver Griss und Tobi Fischbeck in der neuesten Ausgabe von Radis Erben.


Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen?
Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich.
Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten. kostenlos-hosten.de ist ein Produkt der Podcastbude.
Gern unterstützen wir dich bei deiner Podcast-Produktion.