Im Spielekeller

Dennis Gehlen & Chris Hana

Im Spielekeller: Der Business-Podcast rund um die Themen Gaming, E-Sport und digitalem Entertainment von Dennis “TaKe” Gehlen und Chris Hana. Beide sind Unternehmer im E-Sport und blicken mit jahrelanger Erfahrung, aber mit unterschiedlichen Werdegängen und Blickwinkeln, auf die Industrie. Gemeinsam besprechen Dennis und Chris in lockerer Atmosphäre ihre eigene Arbeitswoche, diskutieren und erklären wichtige Nachrichten aus der Industrie, arbeiten relevante Themen auf, manchmal auch mit Gästen, und beantworten Fragen aus der Community. Manchmal reden die beiden aber auch einfach nur über die Dinge, die sie aktuell bewegen. Im Spielekeller ist die Fortsetzung des “E-Sport Business Talk” YouTube-Formats und erscheint jeden Mittwoch. www.imspielekeller.de https://www.instagram.com/elgehlo/ https://www.instagram.com/herrhana/ read less
LeisureLeisure
BusinessBusiness
EducationEducation
Video GamesVideo Games
Self-ImprovementSelf-Improvement

Episodes

#113 Die Rolle der Politik im E-Sport Ökosystem, mit Marco-Alexander Breit
Apr 23 2024
#113 Die Rolle der Politik im E-Sport Ökosystem, mit Marco-Alexander Breit
In Folge #113 dürfen wir Marco-Alexander Breit, Leiter des Arbeitsstabs für KI, Daten und digitale Technologien beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Im Spielekeller willkommen heißen! Angefangen hat er seinen Werdegang als Redenschreiber für den Ministerpräsidenten des Saarlands. Danach war er vier Jahre lang für Peter Altmeier und das Bundeskanzleramt tätig. Neben seiner politischen Laufbahn ist Marco aber vor allem auch ein Gamer! Vom Gameboy über RTS-Games wie Warcraft und Starcraft bis hin zu Baldurs Gate 3. Und das passt sehr gut zu seiner aktuellen Aufgabe beim BMWK, denn in seine Zuständigkeit fallen auch die Themen Games und E-Sport. Bevor es in dieser Folge allerdings um Marcos Expertise geht, haben Chris und Dennis einiges zu besprechen. Zum einen ist das hier die erste Folge seit 3 Wochen, in der wieder beide Hosts dabei sind! Zum anderen gibt es einige News, die die beiden besprechen wollen, wie z.B. den Prize Pool des Esport World Cups, die neuen Revenue Shares der CDL und die Akkreditierungsrichtlinien der gamescom 2024. Ab Minute 24 ist Marco dann dabei. Mit ihm geht es darum, wie das E-Sport Ökosystem aufgebaut ist, was ihm fehlt und welche Prozesse zu einer Besserung der aktuellen Situation beitragen können. Unter anderem berichtet er vom kürzlich stattgefundenen Branchendialog E-Sport. Außerdem sprechen Chris, Dennis und Marco über die Herausforderungen, die der E-Sport als Zuschauersport zu bewältigen hat. Welche Rolle spielt dabei Storytelling, die Komplexität des Spiels und die Fankultur innerhalb der Szene?
#112 Caster-Legenden, Internetradio und Digitalpädagogik, mit Matthias "Mase" Zander
Apr 16 2024
#112 Caster-Legenden, Internetradio und Digitalpädagogik, mit Matthias "Mase" Zander
Heute gibt es eine weitere Duo-Folge Im Spielekeller, nur dass diesmal nicht Dennis fehlt, sondern Chris! Der ist gerade im wohlverdienten Urlaub. Dennis ist dafür frisch zurück aus den Flitterwochen und hat sich tatkräftige Verstärkung geholt: Urgestein, Veteran, Legende … wie auch immer man ihn nennen will, Matthias „Mase“ Zander war schon in den Anfangstagen des deutschen E-Sports mit dabei. Angefangen als kompetitiver Spieler ist Mase über Matthias „Knochen“ Remmert auf die Idee ins Internetradio einzusteigen. Gemeinsam mit Knochen etablierte er RauteMusik.Gaming und machte sich mit der Zeit einen Namen als Moderator und Caster. Mit Dennis spricht er heute über die Anfänge der deutschen E-Sport-Übertragungen: Ohne Budget und Bezahlung aber mit absoluter Leidenschaft! Auch geht es in Folge #112 darum, wieso Mase dem E-Sport in seinem Leben eigentlich schon mehrfach den Rücken gekehrt hat. Hier erfahrt ihr, wie Mase zum Pädagogen wurde und wie sein eigener Ansatz der sogenannten Digitalpädagogik aussieht. Warum sollten sich Kinder mit digitalen Medien auseinandersetzen? Was gibt es dabei für Pädagogen zu beachten? Und warum sollten Eltern nicht immer auf Ratgeber hören? Heute ist Mase weiterhin pädagogisch engagiert, aber auch wieder im E-Sport tätig. Er ist inzwischen COO der eStudios AG in Zürich und kümmert sich um das operative Geschäft der 360° Agentur.
#111 Saudi-Arabien und deutsches Glücksspielrecht, mit Nepomuk Nothelfer
Apr 9 2024
#111 Saudi-Arabien und deutsches Glücksspielrecht, mit Nepomuk Nothelfer
Heute gibt es mal wieder eine Spielekeller-Folge zu zweit! Nicht weil kein Gast dabei ist, sondern weil Dennis noch in den Flitterwochen ist. Statt mit ihm nimmt Chris mit Nepomuk Nothelfer eine Folge auf. Nepomuk ist Jurist für E-Sport Recht und bereits ein bekanntes Gesicht Im Spielekeller. Nach technischen Startschwierigkeiten dank Nepos W-LAN in Monaco sprechen die beiden über einige Interessante Neuigkeiten rund um die jüngsten Investitionen und Partnerschaften im E-Sport. Unter anderem geht es dabei natürlich um Saudi-Arabien. Von dort gibt es sowohl News zum E-Sport World Cup als auch zum Mega-Projekt Qiddiya. Nepo ist der Meinung, dass man die Rolle Saudi-Arabiens im E-Sport durchaus kritisieren kann. Gleichzeitig findet er jedoch, dass jede Person sich das Ganze erstmal anschauen und sich eine eigene Meinung dazu bilden sollte, anstatt sämtliche Vorhaben von vornherein abzulehnen. Größtenteils geht es in der Folge aber um eine andere große Geldquelle des E-Sports: Partnerschaften und Sponsorings mit Wett- und Glücksspiel-Anbietern. Nepomuk bringt dazu jede Menge juristische Expertise mit und erklärt, warum die Rechtslage für E-Sport-Wetten in Deutschland ein schwieriger Sonderfall ist. Was schreibt der Glücksspielstaatsvertrag dazu vor? Was müssen Organisationen beachten, wenn sie Betting- oder Gambling-Partnerschaften abschließen? Und warum gilt für so ein internationales und digitales Thema überhaupt deutsches Recht?