Na, endlich alle woke?

Sprache, Arbeit & Tortur

23-02-2022 • 4 mins


Bewusstsein für das, was schief läuft, ist ja grundsätzlich etwas sehr Gutes. Keine Frage. Aber viele Bemühungen, ein offenes und "anständiges" Business zu führen, wirken oft wie "woke washing" – eine dem Markt angepasste Unternehmsphilosophie, die nur dort Bestand hat, wo sie auch gemäß der Marktmechanismen eingesetzt werden kann. Matthias Hofer erklärt in dieser Kolumne, warum für ihn echte Überzeugungen anders aussehen und wirksame wokeness nur bei Individuen zu finden ist und nicht in Unternehmen.